Energie, Nachhaltigkeit, Ressourceneffizienz in IT und Rechenzentren
MONARES – Monitoring von Anpassungsmaßnahmen und Klimaresilienz in Städten – Phase 2
Systemische Konfliktanalyse mittels Szenariotechnik. Gesellschaftliche Konflikte und deren Wechselwirkungen in der Energiewende verstehen, antizipieren und Lösungsvorschläge entwickeln
Szenarien-basierte Multi-Risikobewertung in der Andenregion
Reallabor H2-Wyhlen – Entwicklung und Aufbau eines Testraums für die regenerative, strombasierte Wasserstofferzeugung unter Einbeziehung der Sektoren Gebäude, Verkehr und Industrie
Analyse der Peer-2-Peer Vermarktung von Strom und Entwicklung eines Bilanzkreismanagements 2.0
Verantwortungsvolle Innovation für die Energiewende – Entwicklung und Implementierung eines Indikatoriksystems zur Erhöhung der gesellschaftlichen Akzeptanz neuer Energiewende-Technologien
Forschungsprojekt Bürgerdialog Kernenergie (1974 – 1983) - „Lehren aus der Vergangenheit“
Anforderungen an die Risikokommunikation für spezifische Zielgruppen in einer lang andauernden COVID-19-Krise
NANOtechnology RIsk GOvernance
NETZlabor Wasserstoff-Insel zur Speicherung erneuerbarer Energien
REconciling sCience, Innovation and Precaution through Engagement of Stakeholders
HPC and Big Data Technologies for Global Systems
KLIMASCHUTZ MITWIRKUNG: Öffentlichkeitsbeteiligung zum Integrierten Energie- und Klimaschutzkonzept Baden-Württemberg (IEKK)
Evaluation der Girls' Day Akademie Bayern
Living Innovation - Co-Creating the way we live in 2030
Innovative, nicht-invasive und gesellschaftlich akzeptable Explorationstechnologien
Multi-Risiko Analyse und Informationssystemkomponenten für die Andenregion
Optimaler Anteil und Systembeitrag von Bioenergie in gekoppelten Elektrizitäts- und KWK-Systemen in Deutschland - Systemische Bewertung der sektorübergreifenden Flexibilitätsbereitstellung durch Bioenergieanlagen in der gekoppelten Strom- und Wärmeerzeugung (inkl. E-Mobilität)
MONARES – Monitoring von Anpassungsmaßnahmen und Klimaresilienz in Städten
Neue Emscher Mobilität - Integrative Szenarienentwicklung für eine nachhaltige Mobilität in der Region Ruhr
Bewässerungsprognose Baden-Württemberg - Ein interaktives Beratungs- und Planungswerkzeug zur Visualisierung und Bilanzierung des landwirtschaftlichen Bewässerungsbedarfs im Klimawandel
COping with uNcertainties For Improved modelling and DEcision making in Nuclear emergencies (Umgang mit Unsicherheiten, verbesserte Modellierung und Entscheidungsfindung bei nuklearen Unfällen)
Energiewende-Navigationssystem zur Erfassung, Analyse und Simulation der systemischen Vernetzungen (Kopernikus-Projekt)
Konzept "Gesellschaftlicher Dialog zum Thema Bioökonomie"
Erprobung kommunaler Beteiligungskonzepte und deren Verbreitung durch eine Transferplattform und sogenannte "TransformBars"
Performance testing, calibration and implementation of a next generation system-of-systems Risk Governance Framework for nanomaterials
Mobilitätsschule "Nachhaltige Mobilität"
Promoting Societal Engagement under the Terms of Responsible Research and Innovation
Centre of Excellence for Global Systems Science
History of Nuclear Energy and Society
Evaluation des Beteiligungsprozesses der Kommission zur Lagerung hochradioaktiver Abfallstoffe
Bioökonomie als sozio-technische Gestaltungsaufgabe: Rahmenbedingungen und Anforderungen für eine "Good Governance"
Nachhaltige Gestaltung der Landnutzung und Energieversorgung auf kommunaler Ebene. Umsetzung für die Modellregion Kreis Ahrweiler
Foresight Tools for Responding to Cascading Effects in a Crisis
Bestandsaufnahme, Bedarfsanalyse und Handlungsbedarf in Bezug auf Energieforschung in Baden-Württemberg
Engaging Society in Horizon 2020
Partizipative Gestaltung von verbrauchernahen Innovationen für Smart Grids
Bürgerbeteiligung bei Erstellung des Landesradverkehrsplans Baden-Württemberg
Studie „Energie aus dem Innern der Erde: Tiefengeothermie als Energieträger der Zukunft?“
Entscheidungsunterstützung zur Bewältigung von Versorgungsengpässen
Mehrstufige und regionale Charakterisierung potentieller CO2-Speicherformationen unter besonderer Berücksichtigung von Soleaufstiegsrisiken - ein integrierter natur- und sozialwissenschaftlicher Ansatz
Fachdialoge DELIberative DemoKratie: Analyse partizipativer Verfahren für den Transformationsprozess
Bürger- und Öffentlichkeitsbeteiligung am integrierten Energie- und Klimaschutzkonzept
Soziale, öffentliche, ökonomische und politische Akzeptanz von Fördermaßnahmen zur Verbesserung der Effizienz im Bereich Elektrizitätsnutzung in Haushalten und bei Kleinverbrauchern im EWE Einzugsgebiet