o

Dr. Gisela Wachinger (Dipl. Biol.)
Wirtschaftsmediatorin (DGMW)

 

Wissenschaftlicher Werdegang:

  • 1982 – 1988 Studium der Biologie (Diplom) an den Universitäten Regensburg und München, mit Schwerpunkt mikrobielle Ökologie
  • 1989 – 1991 Wissenschaftliche Angestellte am gsf Forschungszentrum für Umwelt und Gesundheit, München: Koordination der EU Concerted Action „Interaction of HIV With The Cell Membrane“
  • 1991 – 1993 HSP II Promotionsstipendiatin an der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • 1995 Promotion zum Dr. rer. biol. hum. an der medizinischen Fakultät der LMU München (Thema: Die Substratspezifität der HIV1-Protease. Untersuchungen an nicht-viralen Substraten)
  • 1996 Selbstständige Projektkoordinatorin im Auftrag der Stiftung Industrieforschung
  • 1997 – 2000 Postdoktorandin am Institut für Bodenkunde und Standortslehre der Universität Hohenheim, Stuttgart. Projekt: Numerische Modellierung von biologischen Vorgängen im Boden, Stipendiatin des dfg-Graduiertenkollegs „Klimarelevante Gase“
  • 2001 – 2005 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Wasserbau der Universität Stuttgart: Projektübergreifende Begleitung des bundesweiten BMBF-Förderschwerpunktes KORA (Kontrollierter Rückhalt und Abbau von Schadstoffen in Grundwasser und Böden) mit 60 Einzelprojekten
  • 2005 Ausbildung zur Wirtschaftsmediatorin. Gründung von Pro Re – Projektkoordination und Mediation, Stuttgart
  • seit 2007 Zertifizierung durch die Deutsche Gesellschaft für Mediation in der Wirtschaft (DGMW). Selbstständige Projektkoordinatorin und Mediatorin

Hauptarbeitsgebiete:

  • Mediation und Partizipation in Umweltverfahren und Wirtschaftskonflikten
  • Teamentwicklung und Coaching, besonders im Wissenschaftskontext
  • Risikokommunikation

Ausgewählte Projekte:

  • CapHaz-Net
  • "Don't waste your energies" (GRUNDTVIG-LifeLong Learning Programm)
  • Late Lessons Projekt der EEA (European Environment Agency)
  • Moderation und Mediation des Gewerbeflächenpools Mittelhessen im Auftrag des Regierungspräsidiums Gießen (CREATE a POOL)
  • Co-Mediation des Projektes REGENA (REgionaler GEwerbeflächenpool NeckarAlb), ein Projekt des BMBF-Förderschwerpunktes REFINA
  • MatNat (Mathe ist mehr als Rechnen: Mathematisch-naturwissenschaftliche Bildung im Vorschulalter, ein Projekt der Landesstiftung Baden-Württemberg)
  • Seminare zu Umweltmediation, Partizipation, Teamentwicklung und Wissenschaftskommunikation (BEW Duisburg, Umweltakademie Baden-Württemberg, Evangelischer Stadtverband Stuttgart, DGMW, VBio)

hoch